COMING SOON 2015

Band 2                                                                                                                    BUCH

stromLos

odyssee

Das vertraute Leben löst sich unaufhaltsam auf wie Nebel in der Sonne …

Wir schreiben das Jahr 2039. Der Planet stöhnt unter einer unbarmherzigen Hitze. Rätselhafte Krankheiten breiten sich seit geraumer Zeit wie Epidemien aus, eine nie dagewesene Mortalitätsrate dezimiert die Bevölkerung der Erde Jahr für Jahr.

Emi und Ben schlagen sich durch das Chaos des stromlosen Molochs. Tag um Tag vergeht ohne Elektrizität. In gnadenloser Hitze werden die Umstände alptraumhaft, es geht ums nackte Überleben. Ben verliert mehr und mehr den Boden unter den Füßen. Die Katastrophe konfrontiert ihn schonungslos mit sich selbst, zugleich wächst in ihm eine zarte und unbeholfene Liebe für Emi. Ein Gefühl, das ihn in höchstem Maße irritiert. Nie zuvor hatte Ben sich einem Menschen wirklich nahe gefühlt. Verbissen kämpft er gegen diese Bedrohung an, klammert sich an seine erlernte Identität, die sich in den Wirrungen einer nicht mehr funktionierenden Welt aufzulösen droht wie Nebel in der Sonne. Doch er fühlt sich für Emi verantwortlich. Sie hat eine Nachricht ihres Vaters gefunden, des berühmten Nobelpreisträgers Tim Boulder, der für die NASA an einem geheimnisvollen Experiment gearbeitet hat. Ist es ein Abschiedsbrief und ihr Vater tot? Emi bricht zusammen. Ben bleibt nichts anders übrig als nun für Emis und sein Überleben zu sorgen. Die Umstände werden immer menschenunwürdiger. Emi fasst einen abenteuerlichen Entschluss: Die Flucht mit dem Segelschiff ihres Vaters an einen Ort, an dem man Elektrizität nicht braucht. Zurück in ihr Paradies: Den südamerikanischen Urwald. Ben stimmt zu, diese Welt hat sich in einen Alptraum verwandelt. Doch wie sollen sie in diesem stromlosen Chaos überhaupt in den südamerikanischen Urwald gelangen? Ein scheinbar wahnwitziges Unterfangen. Aber Ben weiß, dass Emi anscheinend wichtige Verbündete bei der NASA hat. Doch ihm ist nicht entgangen, dass sich Emi zwischenzeitlich auch in den Fängen der CIA befand. Wie kann das sein? Trotz aller Anziehung, die diese Frau auf ihn ausübt nagen Zweifel und Ängste an ihm, und die Sucht nach dem Netz, in dessen virtuelle Welt er in jeder freien Minute abgetaucht ist. Kann Ben Emi wirklich trauen oder will sie ihn in die Falle locken? Kann er überhaupt noch seiner Wahrnehmung trauen, was ist real, und was nicht? Mitten in Ben´s Zweifel hinein passiert das Unerwartete…

…Ben muss sich erneut entscheiden. Für Emi oder für seine alte Welt. Und wieder lassen ihn die Umstände den größten Fehler seines Lebens wiederholen…

… doch falls das Leben ein Traum ist, besteht die Möglichkeit zu erwachen …